Das Projekt:

15 deutsch-niederländische Kunst- und Kulturduos setzen sich aktuell mit dem Thema „Energie“ auseinander.
Dieses übergreifende Jahresthema und die 15 damit beschäftigten Projekte werden durchgeführt im Rahmen von taNDem, einem grenzüberschreitenden Kunst- und Kulturprojekt der EUREGIO, und gefördert durch INTERREG.
Die bildenden Künstlerinnen Margit Rusert (Osnabrück) und Christel Burghoorn (Enschede) sind zwei der ausgewählten Teilnehmer mit ihrem Projekt:

Was treibt uns an? / Wat beweegt ons?

Margit Rusert und Christel Burghoorn haben auf der Route zwischen ihren Wohn- und Arbeitsorten zehn Bushaltestellen in verschiedenen Orten ausgewählt. In jeder der zehn Bushaltestellen wird eine Antwort auf die Frage: „Was treibt uns an?“ in einer eintägigen Ausstellung / Installationen umgesetzt.
Das Anliegen der beiden Künstlerinnen ist, mit dem (reisenden) Publikum zu interagieren und seine Antworten auf die Frage: „Was treibt mich an?“ zu einem Teil der Ausstellung/Installation werden zu lassen.

Bilder der verschiedenen Installationen auf der Route zwischen Enschede und Osnabrück, ergänzt mit Details aus den Installationen und Reaktionen der Reisenden werden zu einer Ausstellung, die dieses Projekt dokumentiert. Diese Ausstellung wird als Wanderausstellung in Orten auf der Route zwischen Enschede und Osnabrück zu sehen sein.

http://busstop-project.eu/